Die dreißig tolldreisten Geschichten – Drittes Zehent

Die dreißig tolldreisten Geschichten – Drittes Zehent

Aus dem Vorhaben, ein neues Decamerone zu verfassen, entstanden drei mal zehn kurzweilige Geschichten über die hohe französische Gesellschaft des späten Mittelalters. Balzac stellt den Hochadel in seiner ganzen, diesseitsbejahenden Lebenslust dar und enthüllt in brillanter Sprache skandalöse Details über vermeintliche Verbindungen, die laut Standesgesetzen nicht hätten sein dürfen. Dies ist der dritte Band. (Auszug aus Wikipedia)

$1.99






Design by Webpix Technology